Inhalt dieses Artikels

Story

Ich erzähle meine Geschichte

Meine Geschichte ist lang – und ich denke, viele von euch kennen sie schon. Trotzdem habe ich für meine “Über mich”  Seite ein eigenes Video gemacht. Übrigens: Aufgenommen wurde es im Januar – damals dachte ich noch, ich habe “nur” 193 Kilo abgenommen. Heute, Ende April 2019, sind es 200 Kilo. Die Zahlen weichen also ab – und so wird das noch eine Weile weitergehen, denn jetzt starten bald die Hautoperationen.

Im Video erzähle ich, wie es 2006 dazu kam, dass es “Klick” machte. Eigentlich klickte es über viele Monate bereits vorher: Ich konnte die Wäsche nicht mehr aus dem Keller in den 1. Stock tragen, es war mir beinahe unmöglich, meine Schuhe selbst zuzubinden oder Socken anzuziehen, weil der Bauch im Weg war. Ständig war ich hungrig, müde und völlig ausgelaugt. Bereits morgens beim Schrillen des Weckers schmerzte mein Körper einfach nur vom “am-leben-sein” – oder konkret vom “-nicht-tot-sein”.

Wieviel Wissen, Erfahrungen, Mitstreiter und Freunde ich seit dieser Zeit gesammelt habe, macht jeden Schritt dieser Reise wert. Sogar die tiefsten Rückschläge geben heute Sinn. Mit meinem Video möchte ich denen Mut machen, die ihren eigenen Klick vielleicht noch nicht gefunden haben.

Die Vorpremiere läuft noch bis übermorgen, dann wird das Video für die Youtube Öffentlichkeit freigeschaltet. <3

Weitere aktuelle Themen aus meinem Blog

News &
  Spannendes

Meine 6 Favoriten für das Heimtraining

Meine 6 Favoriten für das Heimtraining

Dieser Artikel enthält Affiliate Links. Wenn du über einen Link etwas kaufst, erhalten wir ohne Mehrkosten für dich eine Miniprovision. Wir stellen nur Sachen vor, die wir selbst gern und häufig benutzen. Mein Top 6 Heimtrainings Zubehör...

Protein Käsekuchen Muffins – Rouxdolphs Geburtstagsrezept

Protein Käsekuchen Muffins – Rouxdolphs Geburtstagsrezept

Käsekuchenmuffins oder Mini Cheesecakes habe ich zum 2. Geburtstag meines Magenbypasses gebacken. Heute teile ich das Käsekuchen Protein Rezept mit euch. Diese Muffins sind fluffig und nicht so platt und latschig wie Käsekuchenmuffins aus Eiklar, Magerquark und Proteinpulver. Die Nährwerte sind immer noch prima!

Antrag auf Bauchstraffung bei der Krankenkasse unnötig? So geht es ohne Bürokratie?!

Antrag auf Bauchstraffung bei der Krankenkasse unnötig? So geht es ohne Bürokratie?!

Bauchstraffung ohne Antrag bei der Krankenkasse – einfach nur mit Überweisung vom Hausarzt ins Krankenhaus. So einfach ist das?! Oder etwa doch nicht? Der Antrag auf postbariatrische Wiederherstellungsoperationen wie Bauchdeckenstraffung, Oberarmstraffung, Bruststraffung, Thoraxstraffung usw. macht vielen Menschen nach extremer Gewichtsabnahme Angst. Auf Facebook geht ein Merkblatt um, das einerseits wahr ist – andererseits aber in der Realität für 99% der Betroffenen nicht in Frage kommt. Speziell für jene, die es sich besonders wünschen. Das sind die Menschen von uns, die leider von ihrer Krankenkasse bereits eine oder mehrere Ablehnungen ihres Antrags auf Hautstraffungen bekommen haben.

Mehr abnehmen mit Magenbypass durch verlängerte biliopankreatischer Schlinge

Mehr abnehmen mit Magenbypass durch verlängerte biliopankreatischer Schlinge

Bessere Ergebnisse mit verlängerter biliopankreatischer Schlinge beim RNY Magenbypass – Hier erfährst du von Professor Marjanovic, was hinter dem komplizierten Begriff steckt, wann die Verlängerung der biliopankreatischen oder auch biliodigestiven Schlinge erwägt wird und ob alle Adipositaszentren den Eingriff anbieten.

Bauchdeckenstraffung nach 200 Kilo Abnahme – Behind the scenes (OP Fotos)

Bauchdeckenstraffung nach 200 Kilo Abnahme – Behind the scenes (OP Fotos)

Bauchdeckenstraffung nach extremem Gewichtsverlust – heute gibt es einen Blick hinter die Kulissen in den OP nach einer Abnahme von 200 Kilo, um eine der häufigsten Fragen zu beantworten: Warum werden nicht mehrere / alle Wiederherstellungsoperationen in einem Durchgang gemacht. Um das nachhaltig zu verstehen, reicht das Bild der tatsächlichen Wundfläche.

Käse Schinken Proteinbagels zum Vatertag

Käse Schinken Proteinbagels zum Vatertag

Proteinbagels mit Käse und Schinken sind eine herzhafte Variante des Eiweißbagels und eignen sich hervorragend zum Grillen. Meinem Mann hat dieses Rezept so gut geschmeckt, dass ich es nicht schaffte, ordentliche Blogfotos zu schießen. Die Dinger waren alle, bevor ich mit den Dekoblumen vom Blumenladen zurück war. Das spricht ja dafür, wie lecker diese Eiweißbrötchen sind und deshalb habe ich sie für den Vatertag als Rezeptvorschlag geplant.

Bist du dabei?

Ja, bitte sende mir den Yourdietangel Newsletter mit Rezepten, Erfolgsgeschichten, Terminen, Neuigkeiten Rund um Adipositasoperationen, Abnehmen und Adipositas – damit ich in Zukunft zu den Ersten gehöre, die neue Beiträge lesen.

Details zur mit umfassten Einwilligung zur Erfolgsmessung, zur Nutzung des Mail Dienstleisters Mailchimp, der Protokollierung der Anmeldung und der Möglichkeit, jederzeit selbstständig den Newsletter abzubestellen finden sich in der Datenschutzerklärung.

oder