Inhalt dieses Artikels

Eisenmangel

       & Adipositas

Adipositas verursacht Eisenmangel?

Eisenmangel und Anämie gehören zu den häufigsten Nährstoffmängeln nach einer Adipositasoperation.

In der Bariatric Times März 2019 erschien ein interessanter Beitrag über die systemische Entzündung bei Menschen mit Adipositas und den Einfluss der erhöhten Entzündungswerte auf den Eisenstoffwechsel.

Der Artikel machte mich auf funktionellen Eisenmangel aufmerksam – und wie er im Blut diagnostiziert werden kann. Spannend! Ich weiß, dass einige von euch englische Texte nicht besonders gern lesen.

Heute nehme ich mir aus diesem Grund die Zeit, die Kernthemen des Beitrags aus der BT zusammenzufassen. Da ich gleich über einen Fachartikel spreche, müssen wir vorher einen kleinen Exkurs machen. Starten wir mit den heimlichen “Stars” der Adipositas: den Fettzellen.

Das Geheimnis liegt unter der Oberfläche.

Die systemische Entzündung des Fettgewebes ist der zentrale Punkt im aktuellen BT Artikel. Dieser dauerhafte, unterschwellige Entzündungszustand behindert die Aufnahme von Eisen und anderen Nährstoffen aus dem Essen und aus Tabletten.

Schockierend: Weit über 80% der Menschen vor der Adipositasoperation weisen diverse Nährstoffmängel auf. Häufig wird dies auf eine energiereiche und nährstoffarme Ernährung zurückgeführt. Nennen wir das Kind beim Namen: Fast Food, Süßkram & Co. Dass viel mehr hinter der Mangelernährung trotz Adipositas steckt, lässt der Teilbereich Adipositas & Eisenmangel erahnen.

Chronische Entzündung – was ist das?

Im Vergleich zu schlanken Personen schütten die vergrößerten Fettzellen bei Menschen mit Adipositas deutlich mehr entzündungsfördernde Substanzen aus. Diese Stoffe werden im Zusammenhang mit unterschiedlichen »Nebenerkrankungen« der Adipositas diskutiert – beispielsweise das metabolische Syndrom, Diabetes, Alzheimer und Demenz, Krebs, Fettleber, Insulinresistenz, um nur einige der klassischen Verdächtigen zu nennen.

Neben einem großen Einfluss auf das interne Management der Energiebilanz beeinflussen diese Entzündungsfaktoren auch die Nährstoffaufnahme.

Eisenhaushalt: Normalerweise streng reguliert

Der Eisenspiegel wird normalerweise von unserem Körper streng reguliert. Die Fähigkeit der Eisenaufnahme steigt oder fällt in Anhängigkeit des Eisenbedarfs. Schlau soweit – nur scheint dieser Mechanismus bei hohem BMI nicht mehr zuverlässig zu funktionieren.

Chronisch leicht erhöhte Entzündungswerte sehen die Autoren des Review Artikels als einen der Auslöser.

Was hat die chronische Entzündung mit Eisenmangel zu tun?

Chronische Entzündung
  & Eisenmangel

Eisenaufnahme – die Basics

Zuerst müssen wir uns vereinfacht ansehen, wie die Eisenaufnahme in unserem Körper generell geregelt ist.

Wir sind nicht in der Lage, einen Überschuss an Eisen auszuscheiden. Dementsprechend verfügen wir über ein Regelsystem. Ein gefüllter Eisenspeicher sorgt dafür, dass in der Leber ein Protein produziert wird. Dieses Protein nennt sich »Hepcidin«. Steigt es an, verhindert es die Freisetzung von Eisen aus den Speichern und hemmt die Aufnahme von Eisen aus unseren Mahlzeiten und den Eisentabletten.

Was passiert bei geringer Eisenaufnahme?

Bei unzureichender Eisenversorgung sinken die Hepcidinwerte. Das Eisen aus den Speichern gelangt wieder ins Blut und wir nehmen über den Darm vermehrt Eisen aus unserem Essen oder auch aus Tabletten auf.

Da ist nur ein Haken: Hepcidin hat einen »Nebenjob«.

Hepcidins “heimlicher” Nebenjob

Neben der Kontrolle unseres Eisenspiegels ist es ein sogenanntes »Akute Phase Protein«. Verletzt du dich oder leidest du unter einer Entzündung, steigt es ebenfalls an.

Die chronisch erhöhten Entzündungswerte bei Adipositas beeinflussen über diesen Weg direkt die Eisenaufnahme und Freigabe. Das bewirkt einen funktionellen Eisenmangel: Trotz genügend Speichereisen, sinkt die Herstellung von roten Blutkörperchen. Die Verfügbarkeit von Eisen im Blut ist nicht mehr ausreichend, um den Aufgaben wie Sauerstofftransport und Unterstützung der Energieproduktion zufriedenstellend nachzukommen.

Bis zu Ferritinwerten von 100 ng/ml bei leicht erhöhten Entzündungswerten ist ein funktioneller Eisenmangel nicht ausgeschlossen.

Eisenmangel hat zahlreiche Symptome

Symptome
   Folgen

Energielos, keine Kondition, chronisch Erschöpft, Haarausfall

Eisen trägt zum Sauerstofftransport, der Sauerstoffspeicherung in der Muskulatur als Myoglobin und die Energiebereitstellung bei. Energielosigkeit, chronische Müdigkeit und Erschöpfung, verringerte Leistungsfähigkeit beim Sport, mangelnde Konzentrationsfähigkeit – das sind alles Symptome, die u.A. durch Eisenmangel ausgelöst werden können. Nach einer Magenverkleinerung kann ein Mangel an Eisen oft nicht durch Tabletten beseitigt werden.

Die Probleme in der Nachsorge nach OP.

Die Realität des Eisenmangels für Betroffene

Wie wir aus Erfahrung in unserer Selbsthilfegruppe wissen, ist es trotz allem teilweise mit Hürden verbunden, an die benötigte Eiseninfusion zu kommen. Einige Betroffene warten seit Monaten auf eine Infusion. Das Adipositaszentrum verweist auf den Hausarzt, der Hausarzt verweigert die Rezeptausstellung für die teure Infusion. Einige haben nach monatelangem Kampf um die Infusion eine weitere Odysee hinter sich: niemand wollte die Infusion auf Grund der möglichen Nebenwirkungen verabreichen.

Die Probleme in der Zuständigkeit sollten dringend einheitlich deutschlandweit geregelt werden, damit monatelange Erschöpfung den Abnehmweg nicht zusätzlich erschwert.

Ich persönlich hatte mit meinem Eisenmangel Glück. Er wurde dank meines Adipositaszentrums mit einer Infusion direkt beim Hausarzt behandelt.

Sehr oft erlebe ich, wie Betroffene über Wochen und Monate von Arzt zu Arzt ziehen – erfolglos. Diese Lücke im System muss geschlossen werden. Vielleicht trägt eine Sensibilisierung für funktionellen Eisenmangel dazu bei, dass Betroffene ihre Behandlung schneller und gezielter erhalten.

Diagnose funktioneller Eisenmangel

Der Artikel in der Bariatric Times erklärt, welche Schwierigkeiten die stille Entzündung des Fettgewebes bei der Interpretation Blutuntersuchung bereitet. Das Ferritin Level kann auf Grund des Zusammenspiels mit Hepcidin nicht allein als Diagnoseparameter herangezogen werden.

Für uns wichtig zu wissen: Neben dem absoluten Eisenmangel gibt es den funktionellen Eisenmangel – der lässt sich über den Ferritinwert und Eisen im Blut nicht direkt entdecken. Bei typischen Eisenmangelsymptomen ist es also sinnvoll, beim Arzt nachzuhaken.

Zu den Blutwerten

Die vorgeschlagenen Diagnosewerte im Blut habe ich  dem Artikel entnommen. Ihre Korrektheit, Vollständigkeit und Sinnhaftigkeit kann ich als Laie nicht bewerten. Gedacht ist die Information an dieser Stelle zur Weiterbildung. Sie ersetzt nicht dein Gespräch mit dem Arzt und dient nicht zur Selbstdiagnose.

 

Eisenwerte bei Menschen mit Adipositas interpretieren

Ein absoluter Eisenmangel liegt vor, wenn die Ferritinwerte unter dem Normalwert liegen und der (High Sensitivity) CRP unter 3 mg/l.

Bei Werten über 3 mg/l CRP liegt der Eisenmangel bereits ab den niedrigeren Normalwerten bis zu 100 ng/ml Ferritin vor.

Alternativ wird zur Diagnose vorgeschlagen: CRP über 5 mg/l bei einer Transferrinsättigung unter 20% auch bei normalem Ferritin Level. (Verlinken auf Camshalla Review)

Der optimale Weg, um funktionellen Eisenmangel bei Menschen mit Adipositas zu ermitteln, muss in Studien noch erforscht werden.

Schlauchmagen & Eisenmangel

Interessant fand ich auch die Entdeckung, dass Eisenmangel bei Patienten mit Schlauchmagen genauso häufig vorkommt. Wir nehmen Eisen mit Hilfe von Magensäure hauptsächlich im Zwölffingerdarm (Duodenum) und im oberen Dünndarm (proximales Jejunum) auf. Beim Magenbypass wird der Zwölffingerdarm und ein variabler Teil des oberen Dünndarms »umgangen« – beim Schlauchmagen werden keine Veränderungen am Verdauungsweg unterhalb des Magens vorgenommen.

 

Grad der Adipositas wichtiger als Art der OP?

Hat die Adipositas selbst einen größeren Einfluss auf die Nährstoffaufnahme als die Auswahl der Operationstechnik? Dieser Frage werde ich mal nachgehen. In unserer Selbsthilfegruppe zeigt sich nämlich, dass das Auftauchen der Mangelerscheinungen nach OP gefühlt für Bypass und Schlauchi gleich ist: und zwar sehr individuell.

 

Vorsorge vor der Operation notwendig

Viele Menschen, die sich für eine Magenverkleinerung entscheiden, weisen bereits vor der Operation verschiedene Mängel auf. Deshalb ist es notwendig, vor einem Eingriff rechtzeitig eine Blutuntersuchung zu machen und vorhandene Mangelerscheinungen gezielt vor der OP auszugleichen.

Am Ende lernen wir vor allem eine Sache:

Fazit
  Eisenmangel

Vorsorge & Nachsorge sind das A & O

Zusammenfassend zeigt der Beitrag in der BT vor allem eins: Wie wichtig es ist, relevante Mängel vor der Operation zu diagnostizieren und auszugleichen – und nach der Adipositasoperation regelmäßig und zuverlässig deine Nachsorge Untersuchungen wahrzunehmen und jeden Tag die für dich empfohlene Dosierung an Multivitaminen, Mineralstoffen, Protein und Eisen einzunehmen.

Achte darauf, genügend Wasser zu trinken! Der Transport der Nährstoffe bis in jede einzelne Körperzelle ist ohne Wasser und Eiweiß nicht gewährleistet. Iss abwechslungsreich und bewusst, sorge für regelmäßige Bewegung und Schlaf – und im Zweifel hake beim Arzt nach, wenn du Beschwerden hast.

Dabei ist es unwesentlich, ob du einen Schlauchmagen, einen Magenbypass oder einen Omega Loop hast.

 

magenbypass bewusst essen infografik

Was ist sonst so im Blog los?

Weitere
     Themen

Nougat Haselnuss Frappuccino – High Protein Eis Shake Rezept

Nuss Nougat Milchshake Rezept mit hohem Eiweißgehalt und gutem Fett sowie wenig Kohlenhydraten für gesundes Schlemmen im Sommer

Kürbis Gugelhupf – High Protein Rezept – Lowcarb

Dieser Artikel enthält Affiliate Links. Wenn du über einen Link etwas kaufst, erhalten wir ohne Mehrkosten für dich eine Miniprovision. Wir stellen nur Sachen vor, die wir selbst gern und häufig benutzen. Proteinreicher Kürbis Topfkuchen Kürbis...

Goldene Milch selber machen

Goldene Milch oder Kurkuma Latte ist trendig und wird mit allerlei Wirkungen beworben. Vor allem ist sie ein leckeres Proteingetränk und hier ist das Rezept

Exotische Mango Kürbis Sahnetorte – Lowcarb High Protein

Kürbis trifft Mango in dieser Mango Ricotta Käsesahne Torte. Der beliebte Klassiker bekommt Besuch vom Kürbis und natürlich ist Torte einfach ohne Backen

High Protein Maca Latte – Herbstliches Superfood

Eiweißbombe mit Superfood: Maca Latte Rezept mit einer extra Portion Eiweiß, cremig und lecker ohne Kuhmilch zubereitet – Geeignet für Lowcarb, Keto, LCHF

Pumpkin Cheesecake Bars – Protein Käsekuchen mit Kürbis

Kürbis Käsekuchen mit wenig Kohlenhydraten – Ein High Protein Rezept für die Herbststimmung und die schlanke Linie – Mein Kuchen zum fit werden und bleiben

Kürbis Vanille Waffel – Keto & Lowcarb geeignet

Dieser Artikel enthält Affiliate Links. Wenn du über einen Link etwas kaufst, erhalten wir ohne Mehrkosten für dich eine Miniprovision. Wir stellen nur Sachen vor, die wir selbst gern und häufig benutzen. Keto Proteinwaffel Kürbis Vanille...

Lowcarb Pflaumenkuchen mit Streuseln

Dieser Artikel enthält Affiliate Links. Wenn du über einen Link etwas kaufst, erhalten wir ohne Mehrkosten für dich eine Miniprovision. Wir stellen nur Sachen vor, die wir selbst gern und häufig benutzen. Zwetschgenkuchen Lowcarb mit extra...

Bist du dabei?

Ja, bitte sende mir den Yourdietangel Newsletter mit Rezepten, Erfolgsgeschichten, Terminen, Neuigkeiten Rund um Adipositasoperationen, Abnehmen und Adipositas – damit ich in Zukunft zu den Ersten gehöre, die neue Beiträge lesen.

Details zur mit umfassten Einwilligung zur Erfolgsmessung, zur Nutzung des Mail Dienstleisters Mailchimp, der Protokollierung der Anmeldung und der Möglichkeit, jederzeit selbstständig den Newsletter abzubestellen finden sich in der Datenschutzerklärung.

oder