%

Genußfaktor

%

Verträglichkeit

%

Zufriedenheit

%

Übelkeit, Übergeben etc.?

Was esse ich beim Griechen nach Magenbypass Operation?

Willkommen beim Teil 1 meiner Serie “Was esse ich im Restaurant nach Magenbypass” .

Im Restaurant essen ist für mich immer noch eine Herausforderung.

Gyros liebe ich. Allein der Geruch macht mich sehr hungrig und mich interessieren weder die Pommes noch der Salat. Ich will Fleisch!

Seit meinem Magenbypass im Juli 2017 geht Fleisch tageweise wechselnd schlecht bis gar nicht oder in Miniportion von zwei Happen.

Viele Nachfragen kommen immer wieder zum Thema “Was kannst du im Restaurant essen” – und deshalb habe ich diese Blogserie ins Leben gerufen.

Ohne viel Gedöns erwartet euch ein anderes Vorher-Nachher. Nämlich das Vorher Nachher Bild meines Tellers.

Bon Appetit 🙂

 

Was ist der Anlass des Restaurantbesuchs?

“Happy Birthday”, hieß es an diesem Tag für meine Mama. Wir haben ihren Geburtstag mit der Familie und Freunden abends beim Griechen gefeiert. Die Stimmung war gut und wir hatten einen weitgehend angenehmen Platz.

Was habe ich bestellt?

Ich entschied mich für den Gyrosteller mit Knoblauchpürree (ja, sehr sympathisch, ich liebe Knoblauch). Der Kinderteller wurde mir mal wieder verweigert, aber gut, daran habe ich mich bisweilen gewöhnt.

Statt Pommes konnte man sich auch für Reis entscheiden. Wollte ich nicht – wozu soll ich die Beilage verändern, von der ich vielleicht einen Bissen esse?

Wie lang lag die OP zum Zeitpunkt des Besuchs zurück?

Dieses Vorher-Nachher Tellerfoto entstand am 9. Juli 2018 und liegt damit vier Tage und ein Jahr nach meiner Operation.

Wie gut habe ich das Essen vertragen?

Ich habe nach wenigen Gabeln voll aufgehört und hatte keine Probleme mit der Verträglichkeit. Bei Fleisch muss ich immer extrem vorsichtig sein. Für die paar Bissen habe ich etwa zwanzig Minuten gebraucht.

Vorher

Nachher

Fazit zum Essen beim Griechen nach Magenbypass

Ich habe den Schafskäse und etwas Fleisch mit Knoblauchpürree gegessen und sehr wenig von den Pommes. Das Zurückgeben des Tellers war unangenehm. Mit dem Essen war alles in Ordnung aber beim Griechen sind die Kellner immer so schockiert, wenn mehr oder weniger kaum sichtbar was gegessen wurde.

Tja, von einem Kinderteller hätte ich vielleicht optisch mehr geschafft.

Insgesamt hat mir der Besuch sehr gut gefallen und ich habe die Gespräche genossen. Das Essen war lecker, mich stören auch die sehr kleinen Portionen nicht. Im Gegenteil, es ist so sehr stressfrei für mich, wenn jemand spontan mit mir Essengehen möchte.

Früher mit “normaler Diät” über die zehn Jahre habe ich Verabredungen zum Essen sehr oft abgelehnt, damit ich nicht zu viele Kalorien esse. Jetzt kann ich einfach entspannt überall mitgehen und mache mir keine Gedanken. Das ist wesentlich mehr wert, als dem Kellner einen leeren Teller zurückzugeben.

Protein Eiskaffee Slushy – Milchshake zum Abnehmen geeignet

Protein Eiskaffee – Mein Rezept für ein sommerliches Eis Milchshake mit wenig Kalorien und fast 20 Gramm Eiweiß. Ich liebe Protein Eiskaffee als Alternative zu Proteinkaffee – eine ideale eiweißreiche Zwischenmahlzeit.

Feta Tomaten Auflauf mit Bacon – Rezept für Magenverkleinerung

Feta Auflauf Rezept mit Tomate und Bacon Feta Auflauf als schnelle Lowcarb High Protein MahlzeitFeta Auflauf gehört seit meiner Magenbypass Operation 2017 zu meinen Lieblingsgerichten. Rezepte für Feta Auflauf schreibe ich ungern. Warum? Weil...

Kompressionsmieder nach plastischen Operationen – Meine Lieblings Kompressionswäsche

Kompressionsmieder – Wichtig für ein optimales Ergebnis der Bauchstraffung     Kompressionsmieder oder Kompressionswäsche ist heute das Thema des Tages. Happy Friday, meine Herzen. In großen Schrittern nähert sich meine zweite...

Protein Käsekuchen Muffins – Rouxdolphs Geburtstagsrezept

Käsekuchenmuffins oder Mini Cheesecakes habe ich zum 2. Geburtstag meines Magenbypasses gebacken. Heute teile ich das Käsekuchen Protein Rezept mit euch. Diese Muffins sind fluffig und nicht so platt und latschig wie Käsekuchenmuffins aus Eiklar, Magerquark und Proteinpulver. Die Nährwerte sind immer noch prima!