Dieser Artikel enthält Affiliate Links. Wenn du über einen Link etwas kaufst, erhalten wir ohne Mehrkosten für dich eine Miniprovision. Wir stellen nur Sachen vor, die wir selbst gern und häufig benutzen. Links sind individuell mit * oder dem jeweiligen Geschäft (z.B. Amazon) gekennzeichnet. Lies mehr über Werbung und Kooperationen auf dieser Website.

käse schinken vatertag rezept

Mein Schnappschuss aus der Zubereitung der Käse-Schinken Bagels ist der einzige Beweis für deren Existenz 🙂 Die waren einfach zu lecker, um auf das Fotoshooting zu warten.

Proteinbagel Rezept (nicht nur) zum Vatertag

Vorab möchte ich mich entschuldigen: zu diesem Rezept existiert kein liebevoll gestaltetes Rezeptbild. Warum? Nunja, die Käseschinken Bagels rochen so prima, dass meine Testesser die vier Bagels gefuttert hatten, bevor ich die Blumen für das Set vom Blumenladen geholt hatte. Das ist ja grundsätzlich etwas Gutes 🙂
 
Jetzt aber zum Rezept.
 
Vatertag nähert sich mit großen Schritten und damit wird es Zeit für einen leckeren Bagel, der super zum Grillen passt. Vatertag wird bei uns traditionell gegrillt und was passt da besser, als ein deftiger Bagel mit Parmesan, Käse und geräuchertem Schinken? 
 
Mit dieser Protein Bagel Variante wird es richtig herzhaft. Ich fand diese Bagels besonders lecker, nach dem wir sie dezent angegrillt haben und mit Kräuterbutter genossen. Intensives Käsearoma mit den Röstnoten des Grills – aussen knusprig und innen fluffig. Auch die Nicht-Lowcarb Enthusiasten waren begeistert und merkten nicht, dass der Proteinbagel glutenfrei und getreidefrei daher kommt und mit 2.6 Gramm Kohlenhydraten auf einen halben großen Bagel sogar perfekt in die ketogene Ernährung hineinpasst.
 

Proteinbagels mit Schinken und Käse – Zutaten

 
220 Gramm Eiklar
1 Esslöffel Apfelessig
180 Gramm Proteinquark oder Magerquark
100 Gramm Reibekäse (16% Fett)
75 Gramm Katenschinken, gewürfelt
40 Gramm Bambusfaser oder Kartoffelfaser
30 Gramm Parmesan, gerieben
1 Päckchen Trockenhefe (Aroma, kann weggelassen werden)
2 Knoblauchzehen, gepresst
5 Gramm Flohsamenschalen
1/2 Päckchen Backpulver
1 Messerspitze Natron
 
Auf Wunsch  etwas Käse und Schinken zum bestreuen der Bagels als Topping
 
käse schinken proteinbagels

Herzhafte Käse Schinken Bagels für Vatertag

Zubereitung der Proteinbagels mit Käse und Schinken

 
1. Backofen auf 160 Grad vorheizen, Bagelform (Auf Amazon anzeigen **) rausstellen
 
2. Trockene Zutaten und feuchte Zutaten jeweils in getrennten Schüsseln vermischen. Die trockenen Zutaten dann esslöffelweise unter die feuchten Zutaten mischen. Der Teig sollte ruhig 10 Minuten Zeit zum Quellen haben, damit die Flohsamenschalen und die Bambusfaser Zeit hat, die Flüssigkeit gut aufzunehmen. Damit diese Bagels schön fluffig werden, solltest du unbedingt diese Zeit einräumen. Ich fülle die Masse zum Quellen direkt in die Bagelform, damit ich das Blech direkt in den Ofen stellen kann.
 
3. Die Backzeit beträgt bei 160 Grad Umluft etwa 25 Minuten. Als „Erstbäcker“ der Proteinbagels solltest du eine Garprobe mit Stäbchen machen! Jeder Ofen backt ja anders und du willst die Bagels durchgebacken aber noch sehr saftig. 
 
4. Wenn die Bagels fertig sind, lass sie auf einem Rost abkühlen. Direkt vor dem Verzehr unbedingt halbiert toasten, damit der Bagel aussen knusprig und innen saftig weich ist, wie es sich für einen Bagel nun Mal gehört.
 
5. Tipps: Dürfen es ein paar mehr Kalorien sein? Vollfetter Reibekäse und Bacon statt Katenschinken pimpen die Bagels und machen sie noch ein bisschen leckerer. Ich persönlich vertrage das nicht so gut, das muss aber nicht für dich gelten. Hin und wieder darf auch geschlemmt werden.
 
Guten Appetit und vergiss nicht: Markiere mich auf Instagram mit @magenbypassfreiburg , wenn du die Bagels ausprobiert hast.
 
 

Nährwerte Proteinbagels mit Käse und Schinken

 
Pro 1/2 Bagel (Rezept ergibt 4 große Bagel =  8 Hälften), Zubereitet mit Bambusfaser, ohne Käse bestreut , errechnet mit FDDB Premium App
 
131 Kalorien
3.6 Gramm Fett
2.6 Gramm Kohlenhydrate
5.2 Gramm Ballaststoffe
20.1 Gramm Protein
 

Leckere Rezepte und neue Artikel

Neues im
 Magenbypass Blog

Meine 6 Favoriten für das Heimtraining

Dieser Artikel enthält Affiliate Links. Wenn du über einen Link etwas kaufst, erhalten wir ohne Mehrkosten für dich eine Miniprovision. Wir stellen nur Sachen vor, die wir selbst gern und häufig benutzen. Mein Top 6 Heimtrainings Zubehör...

Protein Käsekuchen Muffins – Rouxdolphs Geburtstagsrezept

Käsekuchenmuffins oder Mini Cheesecakes habe ich zum 2. Geburtstag meines Magenbypasses gebacken. Heute teile ich das Käsekuchen Protein Rezept mit euch. Diese Muffins sind fluffig und nicht so platt und latschig wie Käsekuchenmuffins aus Eiklar, Magerquark und Proteinpulver. Die Nährwerte sind immer noch prima!

Antrag auf Bauchstraffung bei der Krankenkasse unnötig? So geht es ohne Bürokratie?!

Bauchstraffung ohne Antrag bei der Krankenkasse – einfach nur mit Überweisung vom Hausarzt ins Krankenhaus. So einfach ist das?! Oder etwa doch nicht? Der Antrag auf postbariatrische Wiederherstellungsoperationen wie Bauchdeckenstraffung, Oberarmstraffung, Bruststraffung, Thoraxstraffung usw. macht vielen Menschen nach extremer Gewichtsabnahme Angst. Auf Facebook geht ein Merkblatt um, das einerseits wahr ist – andererseits aber in der Realität für 99% der Betroffenen nicht in Frage kommt. Speziell für jene, die es sich besonders wünschen. Das sind die Menschen von uns, die leider von ihrer Krankenkasse bereits eine oder mehrere Ablehnungen ihres Antrags auf Hautstraffungen bekommen haben.

Bist du dabei?

Ja, bitte sende mir den Yourdietangel Newsletter mit Rezepten, Erfolgsgeschichten, Terminen, Neuigkeiten Rund um Adipositasoperationen, Abnehmen und Adipositas – damit ich in Zukunft zu den Ersten gehöre, die neue Beiträge lesen.

Details zur mit umfassten Einwilligung zur Erfolgsmessung, zur Nutzung des Mail Dienstleisters Mailchimp, der Protokollierung der Anmeldung und der Möglichkeit, jederzeit selbstständig den Newsletter abzubestellen finden sich in der Datenschutzerklärung.

oder