Die Empfehlung von 60 Gramm “pauschal” eignet sich nur für die ersten Wochen nach der Operation. Danach soll der Eiweißbedarf individuell errechnet werden. Als Berechnungsgrundlage wird das Idealgewicht in Kilogramm multipliziert mit 1,5 und das ergibt den korrekten Eiweißbedarf eines Erwachsenen mit unmodifiziertem Roux-N-Y Bypass oder Schlauchmagen. (Modifizierte Bypässe wie der Omega Loop oder Bypässe mit verlängerten Schlingen sowie der BPD/Duodenalswitch werden mit bis zu 2,1g Eiweiß berechnet auf das Idealgewicht berechnet. Mehr dazu + Quellen findest du im Artikel Eiweißbedarf richtig berechnen.

 

 

« Back to Glossary Index