GLP-1 oder Glucagon-like Peptide 1 ist ein Darmhormon, das direkt nach Mahlzeiten ausgeschüttet wird. Es steigert unter anderem das Sättigungsgefühl und sorgt für eine Verringerung der Mahlzeitenanzahl und Größe, verringert den “Belohungseffekt” beim Essen und hemmt die Esslust.

Die weiteren Funktionen sind für das Thema dieses Blogs zu tiefgreifend. Du willst mehr? – Leseempfehlung (1)

Nerds: GLP-1 ist eins der Hormone, die nach einem Magenbypass deutlich stärker reagieren und die Sättigung nach einer Mahlzeit verlängern und erhöhen. GLP-1 leistet einen Beitrag zum kurzfristigen und langfristigen Vorteil einer Operation gegenüber einer konventionellen Abnahme bei Menschen mit Adipositas.

 

(1) Bariatric Endocrinology , Springer Verlag, 2019, ISBN 978-3-319-95653-4 S. 51/52 ff

« Back to Glossary Index