Protein

       Suppe

Proteinreiche Cremesuppen Rezepte

Ich gebe es zu: Proteinsuppe erinnert mich an die Flüssig- und Breiphase direkt nach der Operation. Vier Wochen lang gab es lecker pürierte Mischungen mit Gemüse und verschiedenen Eiweißquellen wie Ei, Rindertartar und Hüttenkäse. Cremesuppen gehören seitdem nicht mehr zu meinen Favoriten. Da aber viele von euch gerade in der Flüssigphase sind, teile ich mein Basis Rezept und nach und nach die eine oder andere Variante.

Suppen sind sehr einfach mit Eiweiß anzureichern. Das ist der Vorteil! Du brauchst auf jeden Fall einen guten Standmixer oder einen Pürierstab. Ich persönlich bevorzuge meinen Vitamix “Fake” – die Suppe wird automatisch auch ohne Sahne super cremig und fein. Nimm einfach das, was du bei dir zuhause hast. Alle meine Rezepte sind für kleine Portionen zubereitet in der Mikrowelle ausgelegt.

Der Hintergrund: Ich kann seit dem Magenbypass aufgewärmtes Essen oft nicht leiden. Frisch kochen für einen “Klecks” Suppe macht auch keinen Sinn. Wer die Wirkungsweise der Mikrowelle versteht, wird sich auch nicht vor “Strahlen” im Essen fürchten. Der ganze “Mikrowelle tötet das Essen” Wahn ist naturwissenschaftlich betrachtet Schwachsinn.

Natürlich kannst du deine Suppe auch im Topf kochen, dämpfen oder meinetwegen im Garten über ein offenes Lagerfeuer hängen. Am schnellsten geht es in der Mikrowelle.

Suppenrezepte, die wirklich schnell gehen

Protein
  Suppe

Bist du dabei?

Ja, bitte sende mir den Yourdietangel Newsletter mit Rezepten, Erfolgsgeschichten, Terminen, Neuigkeiten Rund um Adipositasoperationen, Abnehmen und Adipositas – damit ich in Zukunft zu den Ersten gehöre, die neue Beiträge lesen.

Details zur mit umfassten Einwilligung zur Erfolgsmessung, zur Nutzung des Mail Dienstleisters Mailchimp, der Protokollierung der Anmeldung und der Möglichkeit, jederzeit selbstständig den Newsletter abzubestellen finden sich in der Datenschutzerklärung.

oder