Dieser Artikel enthält Affiliate Links. Wenn du über einen Link etwas kaufst, erhalten wir ohne Mehrkosten für dich eine Miniprovision. Wir stellen nur Sachen vor, die wir selbst gern und häufig benutzen.

Überblick

%

Fettarm?

%

Proteinreich?

%

Lowcarb?

High Protein Pudding - Basis Rezept

Ihr habt es euch gewünscht, hier ist es: das Rezept für High Protein Pudding

High Protein Pudding von Ehrmann ist richtig lecker und eines der Produkte, dass auf Instagram in aller Munde ist. Mit den Bindemitteln  enthält der eiweißreiche Pudding aus dem Kühlregal aber auch Zusätze, die ich gern vermeide.

Trotzdem hat mir der Proteinpudding richtig Lust auf Pudding gemacht.

Deshalb ging es husch husch in die Experimentierküche.

Mein High Protein Pudding Rezept ist mit 4 Portionen Proteinpudding angegeben. Diese Mengenangabe bezieht sich auf eine Portionsgröße von 95 ml Volumen und richtet sich an Menschen, die ihren neuen Magen erst ein paar Wochen haben. Da ich persönlich den Pudding gerne mit Obst (die ersten 2 Wochen nach OP gekocht und kernlos) oder Joghurt toppe, habe ich mich für kleine Portionen von knapp 100 Gramm entschieden.

Es ist völlig in Ordnung, wenn du Monate nach der Operation eine 200 – 250 ml Portion essen kannst!

Nährwerte High Protein Pudding (Vanille)

Nährwerte Protein Pudding Basis – mit Vanillepudding Pulver

Pro Portion mit 93 Gramm

  • 89 Kalorien
  • 1.3 Gramm Fett (0.8g gesättigt) (1,5% Fett Kuhmilch)
  • 4.7 Gramm Kohlenhydrate (4.4 Gramm Zucker, 2.2 Gramm Ballaststoffe)
    high protein pudding ehrmann erfahrung

    Der High Protein Pudding von Ehrmann ist wirklich sehr lecker und als Ausnahme Mal okay. Selbermachen von High Protein Pudding geht aber auch!

  • 13.4 Gramm Eiweiß

Ermittelt habe ich die Daten mit der FDDB Extender App.

Der selbstgemachte High Protein Pudding liefert 4.1 Gramm mehr Protein und hat 18 Kalorien mehr, als das Vorbild aus dem Kühlregal. 16 der 18 “Mehrkalorien” kommem vom Eiweiß, der Rest vom enthaltenen Ballaststoff. Der Proteinpudding von Ehrmann ist lt. FDDB frei von Ballaststoffen.

 

Nährwerte Vergleich mit High Protein Pudding von Ehrmann

93 Gramm vom High Protein Pudding in der Sorte Vanille hat laut FDDB Extender

  • 71 Kalorien
  • 1.4 Gramm Fett
  • 5.1 Gramm Kohlenhydrate
  • 9.3 Gramm Protein
Alternativen zu Sonderzutaten

Diese Proteinpulver eignen sich für Protein Pudding

100% Kollagenhydrolysat – löst sich vollständig auf

ist z.B. allin pure Protein Pulver, Primal Collagen, Weider Kollagen).

Whey Konzentrat / Milchproteinmischungen auf Molkebasis

Ebenso gut eignen sich andere Whey Pulver (z.B. Primal Whey, Fresubin Protein Powder …).

Proteinpulver aus Casein

(z.B. Micellar Casein, Rescource Instant Protein) sorgen für einen sehr kompakten Teig, das mag ich persönlich für Gebäck nicht, funktioniert aber grundsätzlich auch. Casein sehe ich eher in der Herstellung von Proteinpudding, für Abendmahlzeiten für die Breiphase oder als Nachtprotein zum Muskelschutz für Sportler.

Whey Isolat

Whey Isolat ist pur das beste Proteinpulver für uns, weil es pro 100 Gramm extrem viel Eiweiß liefert und kaum Kohlenhydrate und Fett. Ich benutze zum Beispiel Zerolight für meinen Proteinkaffee. (Proteinkaffee Rezept hab ich in der Rezeptesammlung für dich) Die Sorte “Vanilla Ice” hat mehr als 87 Gramm Protein auf 100 Gramm Pulver! Geschmacksneutrales Whey Isolat benutze ich zur Zeit das Whey Isolat Pulver von FSA Nutrition, weil es für mich das beste Preis-Leistungsverhältnis hatte, das hat immerhin noch über 85 Gramm Eiweiß.

 

 

 

 

Rezept drucken
High Protein Pudding
High Protein Pudding lässt sich ganz einfach selbst herstellen. Du kannst Kuhmilch oder Pflanzenmilch zur Herstellung benutzen und hast beim Proteinzusatz ebenfalls die freie Wahl.
Anleitungen
Vorbereitung
  1. - Kleinen Topf auf den Herd stellen - Puddingpulver mit 50 ml Milch, der Süße und dem Inulin glattrühren - Proteinpulver mit 50 ml Milch getrennt vom Puddingpulver glattrühren (wird je nach Pulver sehr cremig bis dickflüssig) - Schneebesen bereitlegen
    protein pudding anleitung proteincreme
Pudding kochen
  1. Restliche Milch (200 ml) im Topf zum Kochen bringen. Die Milch soll im Topf etwas hochsteigen.
    protein pudding basis rezept milch kochen
  2. Zieh den Topf sofort von der Herdplatte und gib unter ständigem Rühren das glattgerührte Puddingpulver in die heiße Milch. Weiterrühren, bis sich eine leichte Bindung zeigt. Ich rühre immer circa 2 Minuten weiter.
  3. Gieße nun - ebenfalls unter ständigem Rühren - die Proteinpulvermischung in den Pudding und rühre weitere 1-2 Minuten, bis alles schön glatt ist.
    protein pudding kochen anleitung
  4. Der Pudding ist nun fertig und kann heiß gegessen werden. Möchtest du ihn abkühlen lassen, teile ihn nach deinem Bedarf in Einzelportionen auf. Dieser Pudding bildet "Haut" beim Abkühlen. Falls du das verhindern willst, leg direkt auf den heissen Pudding etwas Frischhaltefolie.
    high protein pudding rezept 1
  5. Heiß ist der Pudding dickflüssig vergleichbar mit Milchsuppe. Abgekühlt ist er cremig und etwas weicher als das Original. Die Konsistenz ist ideal für die ersten Wochen nach der OP. Du möchtest einen festeren Pudding? Benutze einfach etwas mehr Puddingpulver oder gib einen gehäuften Teelöffel Flohsamenschalen in den fertigen Pudding.
Rezept Hinweise