Ein Sonntagstalk, der mich damals sehr berührt hat

Kinder &
  Adipositas

Wenn die Kindheit zum Albtraum wird

Dick in Kindergarten und Grundschule ist hart. Kinder nehmen kein Blatt vor den Mund – die Erzieherinnen und Eltern sind oft noch schlimmer. Wie es sich angefühlt hat, als Kind mit Adipositas aufzuwachsen.

Kein Kind sollte aufwachsen und dabei ständig von allen Seiten mit seinem Gewicht gequält werden. Angstzustände, Bauchweh vor der Schule und ständig das Gefühl zu haben, negativ “anders” zu sein und “abgelehnt” zu werden, belastet sehr und ich bin überzeugt: dünner macht es auch nicht.

Die vielen Faktoren, die zur Krankheit Adipositas führen, sind in den meisten Fällen nicht allein durch verändertes Verhalten steuerbar. Wer von euch hat Erfahrung, wie heute die Therapie bei Kindern mit Übergewicht und die Aufklärung der Eltern aussieht?

Gibt es immer noch “Abspeckkuren” für Grundschüler, in denen wochenlang eine extrem kalorienarme Kost mit erzwungenem Wandern und Sport bis zur völligen Erschöpfung eingesetzt werden? Ich verstehe diese Kur bis heute nicht und wünsche mir, das kein Kind einer solchen unnötigen und langfristig unnützen! Tortur ausgesetzt wird.

 

Bist du dabei?

Ja, bitte sende mir den Yourdietangel Newsletter mit Rezepten, Erfolgsgeschichten, Terminen, Neuigkeiten Rund um Adipositasoperationen, Abnehmen und Adipositas – damit ich in Zukunft zu den Ersten gehöre, die neue Beiträge lesen.

Details zur mit umfassten Einwilligung zur Erfolgsmessung, zur Nutzung des Mail Dienstleisters Mailchimp, der Protokollierung der Anmeldung und der Möglichkeit, jederzeit selbstständig den Newsletter abzubestellen finden sich in der Datenschutzerklärung.

oder