The Whey Plus - Myprotein

Chocolate Brownie
8.5

Geschmack in Milch

10.0/10

Geschmack in Wasser

8.0/10

Löslichkeit

10.0/10

Konsistenz

10.0/10

Preis

6.0/10

Eiweiß auf 100g

7.9/10

Für Magenoperierte geeignet?

7.0/10

Wie ist die Süße?

9.0/10

Pros

  • Proteinmischung mit phasenweiser Freisetzung für Langzeitversorgung mit Protein
  • Leckerer Geschmack
  • 3 Gramm Leucin pro Portion
  • Sehr schöne Verpackung, die auch dicht hält
  • Hervorrangend löslich
  • Schmeckt auch in Wasser super
  • Sorte Vanille hat 83g Protein

Cons

  • Hoher Preis

Dieser Artikel enthält Affiliate Links. Das bedeutet, ich erhalte eine kleine Kommission ohne Extrakosten für dich, wenn du über den Link einen Kauf tätigst.

Alternative zu True Whey Proteinpulver

Über Jahre nutzte ich das True Whey Proteinpulver von Myprotein in der Sorte Geschmacksneutral und Karamell. Das Produkt verschwand aus dem Regal. Auf der Suche nach einer Alternative zur hochwertigen Whey Mischung entdeckte ich The Whey Plus. Das musste ich unbedingt probieren!

Der Preis erschien mir hoch

… und das tut er noch, obwohl ich jetzt alle Sorten getestet habe und sie super schmecken, ich vertrage sie hervorragend und die Werte sind super (Vanille, Erdbeer 82/83g) und bei Schokolade immerhin noch auf 79 Gramm Protein auf 100 Gramm Pulver.

Geschmack & Konsistenz

Das Shake schmeckt in der Sorte Chocolate Brownie wie Kakao, wenn ich es in Milch mische (300 ml Milch) und ist nur mit Wasser auch sehr lecker, nur nicht so cremig-rund wie ein Kakao. Die Süße ist in Ordnung, für Anti-Süß-Fetischistinnen wie mich tausche ich im Alltag 100 ml Milch gegen 100 ml Wasser und die Sache läuft.

Die Konsistenz bleibt im Handshaker flüssig und der elektrische Shaker zaubert je nach Mixzeit ein leicht cremiges Getränk. Richtig fest zu Pudding wird es auch nach 10 Minuten nicht, da müsste man weniger Milch nehmen.

Von den Sorten sind aktuell nur die Klassiker Erdbeer, Vanille und Schokolade abgedeckt und ein geschmacksneutrales Pulver fehlt im Sortiment.

Informationen über die grundsätzliche Ernährung nach einem Magenbypass oder Schlauchmagen findest du im Artikel

So ernährst du dich richtig nach der Magenbypass Operation” (gilt natürlich auch für Schlauchmagen, BPD/DS und Omega Loop)

So berechnest du deinen Eiweißbedarf nach der Operation richtig